Pädophilenring in Norwegen ausgehoben

22.11.2016: Frankfurter Allgemeine

Dutzende Männer – unter ihnen Lehrer, Politiker und IT-Spezialisten – haben in Norwegen Kinder missbraucht und Aufnahmen davon im Darknet geteilt. Die Bilder sind unerträglich.

150 Terabyte Fotos, Filme und Chatverläufe, 51 Verdächtige: Norwegen hat einen der größten Kindesmissbrauchsskandale seiner Geschichte aufgedeckt. 20 Verdächtige wurden im Westen des Landes verhaftet, gegen 31 weitere wird ermittelt. Sie stammen aus anderen Regionen Norwegens.

Die ihnen zu Last gelegten Verbrechen, von denen die norwegische Zeitung „The Local“ berichtet, könnten grausamer kaum sein: Kleinkinder wurden vergewaltigt, zum Sex mit Tieren gezwungen, ein Mann plante mit einem anderen den Missbrauch seines ungeborenen Kindes. In mindestens einem Fall soll ein Mann sein eigenes Kind missbraucht haben. Weiter lesen…

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

20min.ch ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE