Humorvoller Pfarrer

16.05.2006: Leipziger Volkszeitung

Nachdem ich 1993 im Familienkreis mein Schweigen brach, wendete ich mich unmittelbar danach vertrauensvoll an Pfarrer Kensbock in Delitzsch und bat ihn um Hilfe und Unterstützung. Der lehnte ab. Wegen unterlassener Hilfeleistung setzte ich später das Bistum Magdeburg und den Papst davon in Kenntnis. Statt aufzuarbeiten, wurde Pfarrer Kensbock versetzt und feierlich verabschiedet.

Leipziger Volkszeitung “Humorvoller Pfarrer”

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE