Pastor Dieter K.: Wie ein Schatten über Ahrensburg

09.08.2010

Hamburger Abendblatt 9.08.2010

Vorbei ist es mit der vermeintlichen Idylle. Pastor Dieter K., der Jugendliche missbraucht haben soll, lebt weiter mitten in der Stadt.

Ahrensburg. Am Ende der Sackgasse steht das rot geklinkerte Reihenhaus von Dieter K. Eine ruhige Wohngegend mit einer innigen Nachbarschaft. Dieter K. lebt hier seit sieben Jahren mit seiner dritten Ehefrau im Haus seiner Mutter. In seiner Häuserreihe verzichteten die Familien auf Zäune, damit die Kinder quer durch die Gärten toben können. Doch Dieter K., 72 Jahre alt, Pastor im Ruhestand, ist wie ein Schatten, der sich über die 31.000-Einwohner-Stadt gelegt hat. Seit öffentlich wurde, dass er über viele Jahre hinweg Kinder und Jugendliche missbraucht haben soll, ist es vorbei mit der vermeintlichen Idylle.

Weiter lesen…

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE