4 Kommentare

  1. raschida schreibt am :

    Hi,
    das ist gut,…sehr gut. Jetzt wird es nicht mehr lange dauern, bis jeder weiss, was multiple heisst und was Zeitlöcher bedeuten.

    danke

    raschida

  2. Eva schreibt am :

    Bis Politiker und Juristen so etwas als erwiesen ansehen, wird wohl noch eine Zeit vergehen.

    Denn Therapeuten sind diese Dinge schon lange bekannt.

    Ich kenne multiple Frau , die 8 Jahre Gercihtsverhandlung über sich ergehen mußte, bis endlich ihre „multipe Personen“ für eine Opferrente anerkant wurde.

  3. raschida schreibt am :

    @ Eva

    Ganz genau. Und selbst wenn man an der „Quelle“ sitzt kann man Politiker nicht sensibilisieren. Die gängige Meinung ist: „Verfolgungswahn“.
    Ich bin Zeuge, dass das nicht stimmt und ich fordere zum Xten Male Weglaufhäuser, aber die gängige Meinung ist „wer Hilfe sucht wird sie auch bekommen“

    Das stimmt aber leider NOCH nicht.

    lf
    rasch

  4. Eva schreibt am :

    Briefauszug eines Bekannten von einem Arzt der Bundesärztekammer:

    Sie haben recht, man ist ziemlich einsam bei den Versuchen, Leute
    wachzurütteln, das kenne ich aus eigener Erfahrung, was habe ich für
    Vorträge gehalten u. jetzt wird so getan, als wäre das Problem jetzt erst
    entstanden (Migration, sex Mißbrauch, Jugendgewalt )

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE