Hebelhaus, Badenweiler im Schwarzwald

24.02.2011

Ich suche Betroffene, die einen Kuraufenthalt im Hebelhaus in Badenweiler erlebt haben. Zeitraum: Ende 60er Jahre.
Über Information von anderen Betroffenen würde ich mich sehr freuen.

Jegliche Kontaktaufnahme wird vertraulich behandelt unter: info [at] netzwerkb.org

2 Kommentare

  1. Jutta schreibt am :

    Ich war 1968 im Alter von 9 Jahren im Hebelhaus.
    Meine Erinnerungen daran sind nur negatiev.Wir mußten uns morgens
    alle nackt in einem Keller zum duschen aufstellen.DieDusche bestand aus eiskaltem Wasser.Es gab keine Trennnung von Mädchen und Jungens.
    Das schlimmste war aber für mich, als ich beim Mittagsschlaf mich einmal im Bett hingesetzt habe, mußte ich den Rest der Zeit in einer dunklen Besenkammer einpesperrt verbringen.Ich hatte in meinem ganzen Leben nie wieder soviel Angst .Danach mußte ich zur ,ich denke es war die Oberin, in ein Zimmer mit einer Nonne und ich weiß heute nicht mehr was passiert ist.Vielleicht ist es für mich besser so.
    Dieses alles ist über 40 Jahre her, aber vergessen habe ich nichts.

  2. Michael Flemming schreibt am :

    Auch ich kann mich fast nur an negative Dinge erinnern. Ich war ein schwächliches Kind und deshalb 1965 mit 12 Jahren im Hebelhaus. Ich erinnere mich an folgende Dinge:
    Es galt das Recht des Stärkeren. Ein anderes Kind zog öfter meine Trainingshose auf der Treppe herunter, so dass ich entblößt vor den anderen Kindern und der jungen Betreuerin (ca. 16 Jahre) stand. Diese grinste nur.
    Nachts wurden wir geweckt und mussten in einem großen Raum in eine Badewanne und dort gesüßten Pfefferminztee trinken. Die Schwestern schauten zu.
    Ich habe die Schwestern nur autoritär strafend in Erinnerung, kann mich aber an keine konkreten Dinge besinnen.
    Damals habe ich jeden Donnerstag das neue Micky-Maus-Heft gelesen. Das war mir so wichtig, dass meine Mutter es mir zuschickte. Das Heft wurde jedoch eingezogen und ich bekam es erst nach der Kur zurück.
    Das einzig Positive war, dass wir vor dem Einschlafen jeweils zu einem anderen Kind unter die Bettdecke krochen und dort aus einem Indianerbuch vorgelesen bekamen.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE