Zahl der Kirchenaustritte 2010 deutlich gestiegen

06.04.2011

SPIEGEL ONLINE 6.04.2011

Von Barbara Hans

Es ist Ausdruck des Unmuts: Nach den Missbrauchsfällen im vergangenen Jahr sind 180.000 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik könnte ihre Zahl damit höher liegen als die der kirchenmüden Protestanten.

Weiter lesen…

2 Kommentare

  1. Zeitzeuge schreibt am :

    Viele, die ich kenne, sind erst in diesem Jahr aus der kath. Kirche ausgetreten. Sie waren erschüttert darüber, wie man mit den Missbrauchsopfern umgeht, wie es einem Orden gelingt sich ungestraft einer umfassenden Aufklärung zu entziehen.
    Seltsamerweise fragt die Kirche nicht mehr nach, warum jemand aus der Kirche austritt. Wahrscheinlich kann man dann länger behaupten, die Leute täten dies nur, um Kirchensteuer zu sparen, anstatt sich der Wahrheit zu stellen, dass die Leute nichts mehr mit dem zu tun haben möchten, was hier zu Tage gekommen ist, wie man istitutionell damit umspringt und was so gänzlich im Widerspruch zur verkündeten Botschaft steht.

  2. hildegard schreibt am :

    @ Zeitzeuge Leicht macht sich wohl niemand diesen Schritt, und das weiß auch die Hierarchie – soll sie doch den Kopf in den Sand stecken …!
    Für Ausgetretene und solche, die noch gehen werden, dieser Hinweis:
    http://www.wdr5.de/sendungen/philosophische-radio.htmleine – gestern mit Cornelius Hell über Emile Cioran „Mystik und Unglaube“, eine Sendung für ’stille Stunden‘ zum Nachhören.
    Für die nächste Woche wurde von Jürgen Wiebecke das Thema „Verzeihen gewähren + empfangen“ angekündigt. Hörerbeteiligung erwünscht, auch vorher per e-mail: philo [at] wdr.de

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE