Ausmaß bleibt im Dunkeln

15.04.2011

Allgemeine Zeitung  15.04.2011

Von Beate Schwenk
VORTRAG Rituelle Gewalt wird von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen
Es ist ein Thema, das in der Öffentlichkeit bislang kaum wahrgenommen wird: Es geht um rituelle Gewalt. Was darunter zu verstehen ist, erläuterte Dr. Brigitte Bosse, Ärztin und Psychotherapeutin in Mainz, in einem beklemmenden Vortrag im Gleichstellungsausschuss. Die Therapeutin arbeitet mit schwer traumatisierten Menschen, die über einen längeren Zeitraum hinweg Gewalt in einem rituellen Kontext erlebt haben.
Von Folterung bis Vergewaltigung und Tötung

Weiter lesen…

Ein Kommentar

  1. hildegard schreibt am :

    Wenn die Rahmenbedingungen verbessert werden sollen, muss die VERJÄHRUNG FALLEN – dann erst wird sich ein Bürger dieser kaputten Gesellschaft für die eigene Haut interessieren, wenn er Folgen für sein Schweigen fürchten muss, auch als Mitwisser!
    Dumme Frage: Warum zahlt die Bildungsministerin DIESE Studie nicht? Will auch sie nicht wirklich wissen, wer hier sein Unwesen treibt und daraus auch noch Profit schlägt?
    Das Ver-halten der Regierung lässt uns auch hier wieder mitternächtlich auf dumme Gedanken kommen, um dann wieder Maulkörbe zu verteilen …

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE