Mit der Mutter Gottes im Bunde

30.04.2011: 20 minuten ONLINE

20 minuten ONLINE 30.04.2011

von Rolf Maag – Am 1. Mai wird der verstorbene Johannes Paul II. von seinem Nachfolger Benedikt XVI. aufgrund eines angeblichen Wunders seliggesprochen. Der Geehrte selbst war ebenfalls sehr wundergläubig.

Die Kirchengeschichte kennt nur wenige Päpste, die bei den Gläubigen ähnlich populär waren wie Johannes Paul II., der eigentlich Karol Wojtyla hiess. Bei seiner Beerdigung 2005 wurden daher Transparente hochgehalten, die seine sofortige Heiligsprechung forderten («Santo subito!»). Tatsächlich räumte der neue Pontifex Benedikt XVI., vormals Kardinal Ratzinger, der Angelegenheit oberste Priorität ein.

Weiter lesen…

4 Kommentare

  1. Da kann man sich nur wundern….

  2. hildegard schreibt am :

    @ Erwin Hilbert
    … und aufrecht den eigenen Weg gehen.

  3. Heinrich Bruns schreibt am :

    Mich verwundert es doch immer wieder, dass Päpste und deren Personen die ihnen folgen sich selbst für unfehlbar halten, in ihrer selbstverliebtheit und selbstüberheblichkeit und selbstgerechtigkeit, sich als nachfolger Christi hin zu stellen. Schaut man sich die Urfassung der Lehre Christi an, dann darf festgestellt werden, dass die Dogmen der Kirchen weit entfernt sind, von der Lehre Christi. Alleine die Dogme, dass ein unschuldiges Kind als Sünder gilt, wenn es verstirbt, und deshalb in der Hölle unter Scmerzen verbrennen soll, zeigt doch das diese Kirche, mit der Christi Lehre null, komma, null noch zu rechtfertigen ist. Mir erscheint diese Nachfolgegemeinde mehr als sektierender Kindergarten für Erwachsene , wo Menschenrechte, und Nächstenliebe und würdevoller Umgang unachtungswert sind….

  4. Eva schreibt am :

    Glaube macht blind.
    Früher waren Kaisr und Püpste unfehlbar, heute nur noch Päpste oder Sektenführter. Aber SEkten gibt es ja nach unseren Gesetzen nicht

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE