Kritik an Odenwaldschule spitzt sich wieder zu

10.10.2011

Hamburger Abendblatt 10.10.2011

Die Odenwaldschule kommt wegen der sexuellen Übergriffe nicht zur Ruhe. Es gibt neue Kritik am Vorstand. Und es droht ein Rechtsstreit.

Heppenheim. Fast ein Jahr nach dem Abschlussbericht zum sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule spitzt sich Kritik am Vorstand wieder zu. Die Aufklärung der Übergriffe auf die mehr als 130 Betroffenen sei noch nicht gelungen, sagte Trägervereins-Mitglied Philipp Horstmann am Montag. „Das ist eingeschlafen“, meinte der 36-Jährige. Aus der von der Schule im südhessischen Heppenheim beschlossenen Stiftung „Brücken bauen“ stünden jährlich noch nicht einmal 5000 Euro für die Opfer zur Verfügung. Die Stiftung sei „ein Feigenblättchen“, sagte Horstmann. „Für Betroffene gibt es keine Ansprechpartner.“

Weiter lesen…

7 Kommentare

  1. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Odenwaldschule gehört geschlossen.Alles andere geht nicht mehr.

  2. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    In der zeit läuft gerade eine diskussion in der Komentatoren reichlich behaupten-Artikel über odenwaldschule-es handele sich in der regel um falschbeschuldigungen da die vermeintlichen opfer persönlichkeitsstörungen hätten und daher lügen und schwindeln.Die Zeit veröffentlich diese kommentare ohne probleme und es ist nicht nur einer.

  3. Simone schreibt am :

    Man könnte meinen, die Zeit will Pädokriminellen einen Gefallen tun, indem sie solche bösartigen Unterstellungen bezüglich der Opfer veröffentlicht. Oder gibt es da vielleicht Mitarbeiter mit entsprechenden Neigungen die für die Kriminellen sprechen? Es ist üblich, das Kinderschänder behaupten, die Opfer wären psych. gestört oder würden lügen.

  4. Hallo Odenwaldschüler,

    könntest du bitte die Links zu den besagten Kommentaren posten?

  5. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    @norman schultz: Das Interview lief am 7.april 2010 in der ARD um 21.45.Frau Maischberger interviewte richard von weizäcker.

  6. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    @norman schultz:Gib in google einfach odenwaldschule news ein.Dann findest du die neusten artikel darüber unter anderem besagten neusten zeitartikel mit protäterkommentaren.

  7. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Meldung in der taz heute:Es soll einen Spielfilm über den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule geben.Dort sollen dann Dinge geschildert werden die in einem dokumtarfilm nicht genannt werden können da es sonst von den tätern wieder unterlassungsklagen hagelt.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE