Pädophiler Priester feierte Gottesdienst mit Kindern

28.03.2012

SWR.de 28.03.2012

Der Missbrauchsbeauftragte der katholischen Kirche, Triers Bischof Stephan Ackermann, steht erneut wegen der Beschäftigung eines pädophilen Priesters in der Kritik. Ein wegen sexueller Übergriffe zu einer Bewährungsstrafe verurteilter Geistlicher soll einen Gottesdienst mit Kinder gehalten haben.

Weiter lesen…

Ein Kommentar

  1. Lena schreibt am :

    „Wenn er Gottesdienste feiert, befindet er sich in einem öffentlichen Raum, eine Gefahr für Kinder und Jugendliche besteht von daher nicht.“ so der Bistumssprecher lt. „Berliner Morgenpost“ Online v. 29.03.

    Man kann sich nur an den Kopf fassen. Gab es nicht genug Fälle, in denen Ministrantinnen und Ministranten Übergriffe erleben mussten, auch in der Sakristei vor / nach Gottesdiensten?

    Abgesehen davon ist es ein Schlag ins Gesicht aller Opfer, dass ein Täter überhaupt wieder Gottesdienste abhalten darf.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE