2 Kommentare

  1. Dörr schreibt am :

    Kindesmissbrauch ist eine Tat die NIE verjähren darf. Die Opfer leiden ihr ganzes Leben unter dieser Tat…wieso sollte einem Täter soetwas „vergeben werden“ ??

    Gewaltverbrechen überhaupt sind Taten die nie “ Verjähren“ dürften !!!

  2. Hilke Ruyter schreibt am :

    die sexuelle gewalt an kindern ist keine pädophilie, also nicht als krankheit zu bewerten.
    die täter haben die volle verantworung zu tragen.
    dieses grauen, das vor allem durch männer mit mangelnder selbstkontrolle und primitivem sexualisiertem gewaltverhalten frauen und kinder überall auf der welt bedroht und traumatisiert, muß sehr viel stärker kriminalisiert werden.
    wegen des schamgefühls der opfer, das sie lange zögern läßt, muß die verjährung aufgehoben werden. und auch priester gehören vor ein öffentliches gericht!

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE