5 Kommentare

  1. Lisbeth schreibt am :

    Danke für die klare Sprache und den Aufstand gegen die Vergewaltigungskultur!
    Lasst uns zahlreich erscheinen!

  2. Hoa B. schreibt am :

    Sehr gut !

  3. hildegard schreibt am :

    Es reicht, verehrte Juristen! Überprüft die Rechtsprechung:
    Recht = Recht = Recht.
    RECHTSMISSBRAUCH gehört an den Pranger und Grundrechte brauchen Schutz:
    Abschaffung der Verjährung!

    Körperliche UND seelische Verletzungen an kleinen Kindern und anderen Abhängigen schreien nach Wiedergutmachung, durch „Hehler wie Stehler“ – JETZT! Eine NEUE ZEIT ist da, und Identitäten wandeln sich ständig – anders erstarren sie, siehe 200 Jahre Wandel an diesem Beispiel: http://www.beschneidung-von-jungen.de/home/geschichte-der-beschneidung/beschneidung-in-den-usa-aus-dem-munde-der-aerzte.html

    Geprägt von Gewalt ist jedes Kind
    jede/jeder überlebte auf ihre/seine eigene Art
    pikanteste Peinlichkeiten
    von irregeführten Wirrköpfen
    allwissende, allmächtige Gottheiten
    bedrohen und ängstigen kleine Kinder
    Angst und Schrecken verbreitend
    als strafender G’tt / Gott / Allah …
    gähnende Leere lähmt Geist und Gemüt

    Religionen als Handlanger staatlicher Macht
    konnten kleine Kinder kriminalisieren
    Machtmissbrauch und Unterwürfigkeit funktioniert
    so lange Denkverbot herrscht.

    Demokratien und Grundrechte
    lassen plötzlich Ängste verschwinden
    Menschen sprechen wieder,
    stehen auf und gehen wieder aufrecht,
    fordern ihr Recht, ihre Würde.

    Südwind – Friedensmärsche – Revolten

    2010 Skandal um sex. Gewalt …
    2011 Toronto …
    2012 Beschneidung – nur für denkfähige Erwachsene!

    Shalom!

  4. Monika Ederer-Mosing schreibt am :

    Vielen Dank für obigen Beitrag von hildegard! Da ich durch religiöse Bedrohungen seelisch schwer verletzt wurde, spricht mir dieses sehr zutreffende Gedicht aus der Seele!

  5. hildegard schreibt am :

    … Monika, wir alle sind geschädigt, weil alle – irgendwie!!! – kontaminiert wurden durch den Absolutheitsanspruch von ‚allerheiligsten‘ Etiketten-Schwindeleien aller Zeiten …

    Sag’s laut!

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE