Missbrauch verjährt nicht mehr

02.01.2013: swissinfo.ch

Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern unter 12 Jahren ist in der Schweiz nicht mehr verjährbar. Eine entsprechende Gesetzesänderung ist am 1. Januar in Kraft getreten. Sie gilt auch für Straftaten, die am 30. November 2008 noch nicht verjährt waren. Weiter lesen…

 

2 Kommentare

  1. Jacqueline schreibt am :

    Für mich persönlich kommt diese Einsicht zu spät. Ich habe da noch die volle Härte erlebt und auch, dass die Aufarbeitung erschwert oder gar nicht stattfinden konnte, da dem Täter zu liebe, nach 15 Jahren die Akten vernichtet wurde.

    Und so frage ich, ob es auch umgesetzt wird, da ich vom juristischen nie was mitbekommen habe und auch nicht beraten wurde.

  2. Markus schreibt am :

    Deutschland ist kein Rechtsstaat, solange dem Täter Schutz gewährt wird.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE