Schutzräume für Therapeuten gefordert

27.01.2013: aerzteblatt.de

Leider müssen meine Kolleg(inn)en und ich in unserem Praxisalltag sehr oft feststellen, dass es uns verunmöglicht wird, ausreichend Schutzraum für unsere missbrauchten oder misshandelten Patienten zu gewährleisten.

Ob dieser zu schaffen ist, hängt meistenteils nicht von der Entscheidung des Therapeuten, sondern von der Tendenz zum Agieren bei den Eltern oder letztlich der Rechtsprechung ab, also von der subjektiven Einschätzung des Familienrichters, eines therapeutischen Laien. Weiter lesen…

3 Kommentare

  1. Sarah Mohn schreibt am :

    All das hatten wir bereits 2010 als Forderung dem RT schriftlich zukommen lassen.
    Es ist zum k….

  2. klaraklara schreibt am :

    Ich finde es ja gut, dass sich Psychotherapeuten in dieser Richtung engagieren. Seit der Veröffentlichung von Pola Kinski und dem Preis für Dehmers/Huckele hoffe ich, dass sich das Blatt zu Gunsten der Betroffenen (und wirklich Traumatisierungen abwendender Prävention) wenden wird. Aber ich vrstehe auch Sarah Mohns Skepsis nach der Erfahrung mit dem runden Tisch …

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE