Australiens Kirche zahlt 23 Mio. an Missbrauchsopfer

15.06.2013: ORF.at

Die Versicherungsgesellschaft der katholischen Kirche im australischen Bundesstaat Victoria hat rund 23 Millionen Euro als Entschädigung an 600 Missbrauchsopfer ausgezahlt.

Wie die deutsche katholische Nachrichtenagentur KNA berichtete, teilte das die Versicherungsgesellschaft CCI vor einer staatlichen Untersuchungskommission zum Missbrauchsskandal mit.

Untersuchungskommission angekündigt
Weiter lesen… 

2 Kommentare

  1. Uwe Werner schreibt am :

    das sollte die kath. Kirche auch mal tun, sich an ihre Versicherungen zu wenden, damit die dann für die Opfer die Entschädigungen auszahlen.
    Die Kirche ist doch bestimmt an einigen Versicherungen als Teilhaber beteiligt. Es wäre ein leichtes. Also liebe Kirche geht an Eure Versicherungen ran und entlastet damit den deutschen Steuerzahler. Gelder die dann anderweitig eingesetzt werden könnten. Viel Glück dabei

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE