Australische Bischöfe fordern Konzil

15.06.2013: ORF.at

Drei emeritierte australische Bischöfe fordern mit einer Onlinepetition ein neues allgemeines Konzil, um gegen Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche vorzugehen.

Aufklärungskommissionen könnten zwar Ursachen für Pädophiliefälle und Mängel im Umgang damit analysieren, aber nicht die nötigen Reformen für eine wirksame Prävention durchsetzen, begründete der frühere Weihbischof in Sydney Geoffrey Robinson (75) laut deutscher katholischer Nachrichtenagentur KNA seine Initiative. Unterstützt wird Robinson vom emeritierten Weihbischof für Canberra, Patrick Power (71), sowie von dem amtsenthobenen Bischof von Toowoomba, William Morris (69).
Weiter lesen… 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE