Die geheimen Kassen der Katholischen Kirche

28.10.2013: ARD Kontraste


Reich, reicher, am reichsten: Die 27 katholischen Bistümer der Republik verfügen über ein Milliarden schweres Vermögen. Doch offenbar sind Immobilien, Stiftungen, Erbschaften, Wertpapiere im Vermögenshaushalt des Domkapitels und des Bischöflichen Stuhls kaum kontrollierbar. Weiter lesen…

2 Kommentare

  1. Alex schreibt am :

    Wie wir mit Menschen umgehen, unwichtig. Wie wir mit Gebäuden umgehen, sehr wichtig. Bravo, Herr Fürst-Bischof. Aber sollten wir etwas anderes erwarten, bei den schäbigen und die Betroffenen verachtenden 5.000,- Euro für zerstörte Existenzen.
    Es geht auch anders, wie hier zu lesen ist: Missbrauch: Stift Mehrerau zahlt Betroffenen Rekordsumme von 250.000!!
    http://www.betroffen.at/

  2. Veronika schreibt am :

    @Alex: „Stift Mehrerau zahlt Betroffenen 250.000.– Euro“.
    ———
    Ist auch kein besonders hoher Betrag. Den hat man sich die letzten Jahre als man geschwiegen hat und nicht nach Th… fliegen musste, sicher tausendfach eingespart.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE