Sexuelle Gewalt durch Pater Bertold Flachberger

06.02.2014

Österreichische Betroffene von sexueller Gewalt durch Pater Bertold Flachberger OSB suchen Kontakt zu weiteren Betroffenen in Deutschland zwecks Dokumentation seiner Verbrechen und der Verantwortlichkeit der katholischen Kirche.

Daten zu Pater Flachberger OSB:

  • geb. 16. 5. 1933; gest. 5. 2. 2008
  • 1953: Eintritt in Benediktiner Erzabtei St. Peter Salzburg
  • 1975 – 1981: Religionsunterricht in Mittelfelden –Airing bei Freilassung
  • 1990 – 2003: Seelsorger in Diözese München/Freising; Gemeinden Saaldorf und Kurheim
  • 1992 – 1996: Neufahrn
  • 1996 – 2006: Maxlrain/Tuntenhausen
  • ab 2006 in Altötting

Weiter Informationen:

Meldungen bitte an:

Sepp Rothwangl
Obmann der Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt
Halbgasse 7
1070 Wien
Privat: +43 664 259 7337
www.betroffen.at
vernetzung [at] betroffen.at

 

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE