Missbrauchsopfer klagen an, Unis wiegeln ab

04.04.2014: ZEIT ONLINE

Studentinnen werfen US-Universitäten seit Monaten vor, dass sie keine Hilfe erhalten. Nun hat eine junge Frau aus Harvard ihren Fall öffentlich gemacht. VON ANNE-KATHRIN GERSTLAUER

„Ich gebe auf“, schreibt eine Studentin in ihrem offenen Brief, den das Campusmagazin The Harvard Crimson in dieser Woche veröffentlicht hat. Die junge Frau, die anonym bleiben möchte, berichtet, sie sei auf dem Campus Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Universität aber erkenne den Fall nicht als solchen an und verweigert die Unterstützung. Ihre Geschichte öffentlich zu machen, sieht die Studentin als letzten Ausweg. Weiter lesen…

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE