Neuer Verdachtsfall an der Odenwaldschule

29.04.2014: SPIEGEL ONLINE

An der Odenwaldschule soll es einen weiteren Vorfall gegeben haben. Erst vor wenigen Tagen hatte ein Lehrer zugegeben, Kinderpornografie besessen zu haben.

Heppenheim – Hat es an der Odenwaldschule einen weiteren Vorfall gegeben? Der Schulleiter spricht der Nachrichtenagentur dpa zufolge von einem neuen Verdachtsfall. Weitere Details wurden sollten erst am Mittwoch bekanntgegeben werden. Die Staatsanwaltschaft sei informiert, hieß es vonseiten der Schule weiter. Seit Montag sei man über den Vorfall informiert. Es werde geprüft, ob die Vorwürfe strafrechtlich relevant seien.
Weiter lesen…

Mehr auf netzwerkB:
“Sperrt den Laden endlich zu!”

5 Kommentare

  1. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Wäre die australische Polizei nicht gewesen,wüsste man bis heute nichts von dem Fall.Die Odenwaldschule ist kindeswohlgefährdend und gehört daher geschlossen.

  2. Beate1 schreibt am :

    Es war doch schon länger bekannt, dass dieser Mann sich laut Schülern „komisch“ benahm. Kinder und Jugendliche werden einfach oft überhaupt nicht ernst genommen! Dieser Lehrer soll ein „Verhältnis“ gehabt haben. Es sind vor allem die Nichtbetroffenen, die lernen müssen, das Schweigen zu brechen! Wie kann es geheim bleiben, dass ein Lehrer ein „Verhältnis“ hat? Wie um alles in der Welt können Eltern ihre Kinder, in diese Schule, mit dieser Geschichte stecken? Wie geht das, dass man den Betrieb einfach weiterlaufen lässt! Dass Pädokriminelle wie die Motten auf das Licht, in diese Schule gezogen werden, liegt auf der Hand! Bessere Bedingungen gibt es kaum. Wie oft müssen Kinder eigentlich noch von solchen Kriminellen zum Opfer gemacht werden? Meine Güte, es war doch schon so lange Zeit zum AUGEN aufmachen!
    Wichtiger als die Kinder und Jugendlichen ist was?
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/odenwaldschule-offenbar-gab-es-einen-weiteren-vorfall-a-966848.html

  3. Beate1 schreibt am :

    Laut SPIEGEL hat der Schüler schon 2013 von einem eindeutigen Übergriff auf einem Zeltlager berichtet!Es wurde nichts unternommen!

  4. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Genau..Verhältnis nennt man das -pädokriminelle-Übergriffe-in der Odenwaldschule insbesondere wenn es sich um Schülerinnen handeltbzw. gehandelt hat.Die haben dann ein Verhältnis mit dem Lehrer-Schulmädchenreport lässt grüßen!!!!Und der lehrer war dann manchmalnoch so „nett“ sie nach dem Odenwaldabitur zu heiraten.

  5. Prospero schreibt am :

    @ Ex-Odenwaldschüler
    Als Betroffener sind Sie doch gut informiert.
    Wie ist diese Meldung einzuschätzen?

    Zum Verdacht sexueller Übergriffe an der südhessischen Odenwaldschule erwarten die Ermittler nächste Woche nähere Erkenntnisse. Bis dahin könne geklärt sein, was vorfiel und ob es strafrechtlich relevant ist, sagte am Montag der stellvertretende Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Noah Krüger. Bisher habe ein Schüler, der Opfer gewesen sein soll, erklärt, die Vorwürfe gegen einen kürzlich fristlos entlassenen Lehrer träfen nicht zu. Die Ermittler wollten aber noch mit weiteren Schülern sprechen.
    http://www.rnf.de/heppenheim-noch-keine-erkenntnisse-zu-missbrauchsverdacht-an-odenwaldschule-41379/

    http://www.focus.de/regional/hessen/schulen-noch-keine-erkenntnisse-zu-missbrauchsverdacht-an-odenwaldschule_id_3819689.html

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE