Schweigen wie bei der Mafia“ – der tragische Tod der Luisa Bonello

28.10.2014: netzfrauen.org

Luisa Bonello Der tragische Selbstmord von Dr. Luisa Bonello und die Versuche der katholischen Kirche, Missbrauchsfälle zu vertuschen, empört.

“….Im Februar dieses Jahres reiste Dr. Bonello mit einem dicken Dossier, das die Missbrauchsvorwürfe in der Diözese Savona dokumentierte – Gerichtsurteile, Briefe, Zeugenaussagen einschließlich des Briefverkehrs zwischen Joseph Ratzinger und den Savoneser Bischöfen, die unmissverständliche Anweisungen enthalten, die Vorfälle zu vertuschen – nach Rom.

Sie wurde im Vatikan empfangen und konnte mehrfach mit dem Papst selbst sprechen, außerdem wurde ihr ein ranghoher Prälat zugeteilt, der sich mit der Sache befassen sollte. „Assicurazioni“, Zusicherungen, seien ihr gemacht worden, so Dr. Bonello.

„Es ist absolut nichts passiert. Absolut nichts“……

Gesamtem Artikel lesen unter:
http://netzfrauen.org/2014/10/27/schweigen-wie-bei-der-mafia-der-tragische-tod-der-luisa-bonello

4 Kommentare

  1. hildegard schreibt am :

    Wenn der Papst all seine Bischöfe verpflichten wollte, jeden Missbrauchsfall in ihrem Zuständigkeitsbereich zu melden, dann gäbe es das 1. vatikanische Leer-Schreiben 😉

    Will er das nicht oder darf er das nicht oder fürchtet er …(- aber wen)?

    Er wusste, dass L.B. sterben musste und scheint es normalzu finden „ekelhafte Kerle“ im Amt zu bestätigen.

    Wer glaubt noch an Aufrichtigkeit in diesem mafiösen Clan?

    Austreten! Befreit euch! Empört euch!
    Mir ist seit meinem Austritt wohler!

  2. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Das kann auch ein als Selbstmord getarnter Mord sein.Auch Odenwaldschüler wurden im Rahmen der sog“Aufklärung“ in mysteriöse (Verkehrs)Unfälle verwickelt unter anderem um sie zum Schweigen zu bringen.Auch in Sachen Odenwaldschule hat man versucht Betroffene auszuhorchen mit dem Versprechen der Aufklärung und Entschädigung um herauszufinden was über die Täter und die Verwicklungen der Täterinstitution Odenwaldschule bereits bekannt ist.Dann konnte man unter anderen auch mit Verleumdungs- und Unterlassungsklagen gegen die Betroffenen vorgehen.

  3. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Ausserdem hatte und hat man ja auch verlässliche und mächtige Freunde in der Justiz und Politik-wie praktisch….old boys network…

  4. Ex-Odenwaldschüler schreibt am :

    Nicht umsonst hieß bzw. heißt es protestantische Mafia-damit sind die Netzwerke in und um die Odenwaldschule gemeint-inklusive diverser Stiftungen rund um die Odenwaldschule!!!!

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE