Weihnachten 2015

24.12.2015: netzwerkB

Liebe Mitglieder und Freunde von netzwerkB,

heute, am 24. Dezember 2015, erhielt ich von Bischof Trelle ein ausführliches Antwortschreiben auf meinen offenen Brief „Akt der Versöhnung“ vom 14. November 2015.

Dass es allen Beteiligten schwer fallen wird, über einen „Akt der Versöhnung“ nachzudenken und gemeinsam nach möglichen Wegen zu suchen, dies teilte er mir in seinem Schreiben mit.

Folgende Aussage von Bischof Trelle lässt hoffen:

„Ich sage Ihnen gerne zu, mich für Ihr Anliegen, dem Akt der Versöhnung, einzusetzen.“

Möge es ihm und UNS im Neuen Jahr 2016 gelingen, weitere Verbündete für einen „Akt der Versöhnung“ zu finden.

Eine friedliche Weihnachtszeit ist nicht selbstverständlich für alle. Viele Menschen befinden sich im Krieg oder auf der Flucht.

Überleben ist mit Hass und Wut nur schwer möglich.

Auch wenn es oft unmöglich erscheint – der Krieg in UNS, ist nur mit friedlichen Mitteln zu lösen.

Ich wünsche Ihnen allen eine friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start für 2016.

Herzliche Grüße

Norbert Denef

 

 

2 Kommentare

  1. hildegard schreibt am :

    Sich für inneren Frieden einsetzen heißt verbrecherische Sturkturen mutig genug aufdecken.
    Sich für Schwache gegen Machtmissbrauch stark machen heißt auf Transparenz bestehen.
    Erstarrungen im System aufbrechen heißt Verzicht auf Vertuschen!

    Mit Wahrheit und Klarheit für inneren Frieden! – Basis für Frieden ist Versöhnung.

  2. Savina schreibt am :

    Den INNEREN FRIEDEN – genau diesen möchte ich zuerst einmal auch in mir selbst erreichen. Um an diesen Punkt des individuellen, inneren Friedens zu kommen, ist immer wieder – eine langwierige – innere Prozess-Arbeit an sich selbst not-wendig.- Das ist meine Erfahrung. Im Moment stehe ich an dem Punkt, dass ich mich ganz bewusst den eigenen, inneren Täter-Introjekten zuwenden möchte.http://www.amazon.de/Innere-Kritiker-Verfolger-Zerst%C3%B6rer-T%C3%A4terintrojekten/dp/3608891366/ref=pd_sim_14_1?ie=UTF8&dpID=41nHUrenJ3L&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR103%2C160_&refRID=1W55JPXFP0XZ6MQC2T84 In diesem Sinne hoffe ich auf ein gutes Jahr 2016.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE