Gefängnisse sind unsinnig

02.06.2016: SWR1


„Gefängnisse sind unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten unsinnig. Für die meisten Gefangenen und Verurteilten gäbe es sinnvollere Möglichkeiten, angerichteten Schaden wieder gutzumachen. Allerdings sollte die Gesellschaft gefährliche Täter wirklich lebenslang wegsperren dürfen!“ Diese Thesen vertritt ein Mann, der von Berufs wegen mit Gewalt und Kriminalität zu tun hat. Thomas Galli ist Jurist und Kriminologe.
Quelle: SWR1

2 Kommentare

  1. Eva schreibt am :

    Eine „alternative Strafe“ wie eine „Wiedergutmachung“, im Extremfall eine lebenslange Rente vom Täter für das Opfer, sieht das Strafrecht nicht vor,wenn das Opfer sich nicht mehr allein ernähren kann, sprich nie mehr arbeiten kann. Das gilt besonders bei den immer wiederkehrenden posttraumatischen Belastungsstörungen oder immer wiederkehrenden Psychose artigen Anfälle von Opfern, wo die Opfer kein selbst bestimmendes Leben ohne Psychopharmaka mehr führen können.

  2. Patrizia schreibt am :

    Ich bin ganz der Meinung wie Th.Galli. Für Gefangene die wegen Schulden oder kleinen Delikten sitzen muss es andere Lösungen geben. In Haft kosten sie den Steuerzahler statt das sie Schulden abzahlen. Wenn sie dann entlassen werden, haben sie meist keine Chance wieder in die Gesellschaft einzutauchen geschweige denn einen Job zu finden. Es wird Zeit diese Einstellung zu Gefängnisse zu revidieren.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE