denefhoop-Studie Bericht Katharina

16.09.2017: netzwerkB

denefhoop-Studie Erfahrungsbericht von Katharina

Habe es einmal gemeinsam mit meiner Tochter probiert, das hat riesigen Spaß gemacht und wir haben beide gelacht und tiefer geatmet weil wir dachten wir könnten es nicht und dann hat es doch funktioniert und keine wollte mehr aufhören.

Natürlich hat mich eine Nachbarin beobachtet, doch sie war freundlich als ich sagte, dass ich erst die Dämmerung abgewartet habe, dass niemand mich sieht – sie meinte, wenns mir Spaß macht wäre es doch okay.

Ich finde das üben sehr interessant, weil ja schon alles üben ist. Den großen Reifen durch den Fluor ziehen, durch zwei Türen hindurch nach draußen und dann auch die Reaktionen der anderen Menschen.

Danke für die Erfahrung mit denefhoop-Sinfonie – das ist wirklich Sport – ich komme dabei ganz schön ins Schwitzen!

Ich bin mir sicher, dass ich mehr Weite bekomme wenn ich regelmäßig übe.

Liebe Grüße Katharina

Mehr über denefhoop-Studie unter: denefhoop-Berichte

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE