Star-Dirigent verteidigt sich

09.12.2017: ZDF heute

Dem Musikdirektor der renommierten Metropolitan Opera wird sexueller Missbrauch vorgeworfen. Nun wehrt sich James Levine.

Der Star-Dirigent James Levine hat Vorwürfe sexuellen Missbrauchs zurückgewiesen. „Auch wenn die Vorwürfe in jüngsten Presseberichten verständlicherweise verstörend sind, sind sie unbegründet“, sagte er in einer Mitteilung, die der „New York Times“ vorlag. „Wie jeder, der mich wirklich kennt, unterschreiben wird, habe ich mein Leben nicht als Unterdrücker oder Angreifer gelebt.“ Weiter lesen…

 

Ein Kommentar

  1. Karl Görtz schreibt am :

    Vergangenes Jahr wurde schon einmal Anzeige erstattet. Man hat aber dann nichts mehr weiter davon gehört.

    https://www.tagesschau.de/kultur/met-levine-101.html

    Warum hat man denn vor einem Jahr nichts mehr von dieser einzelnen Anzeige gehört? Das ist ganz einfach zu erklären. Vor einem Jahr gab es noch kein metoo, keine weltweite Sexismusdebatte, keine Klagen über sexuelle Belästigungen prominenter Persönlichkeiten. Da nimmt man einen einzelnen Anzeiger doch nicht ernst und lässt ihn mit seinen wohlmöglichen Jahrzehnte langen Seelenschmerzen einfach auflaufen. Man hätte doch da schon ermitteln können und zu einem Ergebnis kommen können, oder? Jetzt sind es gleich 4 Ankläger, die sich vielleicht erst jetzt, nachdem die weltweiten Vorwürfe über sexuelle Belästigungen bekannt wurden, getraut haben, Anzeige zu erstatten. Ich kann gut nachvollziehen, wie es den 4 Anklägern jetzt ergeht, wenn sie wirklich betroffen sind. Denn meine Anzeige hat die Polizei damals auch im Sande verlaufen lassen. Jedenfalls habe ich nichts mehr bis dato von ihr gehört. Einem Opfer, das sich allen Mut zusammennimmt um nach 40 Jahren anzuklagen und dann als Lügner hingestellt wird, führt beim Opfer ( Betroffenen) zum vollständigen Vertrauensverlust in den Rechtsstaat.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE