Polizei ermittelt gegen Regisseur Polanski

13.12.2017: SPIEGEL ONLINE

Erneute Vorwürfe gegen Roman Polanski: Eine Frau beschuldigt den Filmregisseur, sie im Alter von zehn Jahren sexuell missbraucht zu haben. Polanskis Anwalt dementiert.

Dem 84-Jährigen wird laut Medienberichten vorgeworfen, sich an einem Kind vergriffen zu haben. Das mutmaßliche Opfer Marianne Barnard hatte Polanski bereits im Oktober via Twitter vorgeworfen, sie im Alter von zehn missbraucht zu haben.

Barnard schrieb, Polanski habe im Jahr 1975 Nacktfotos sowie Fotos von ihr in einem Pelzmantel am Strand von Malibu aufgenommen. Daraus habe sich alles weitere entwickelt. Wie die „Los Angeles Times“ berichtet, soll sie den Vorfall im selben Monat der Polizei in Los Angeles (LAPD) gemeldet haben. Nun bekräftigte die Frau bei dem Kurznachrichtendienst ihre Vorwürfe gegen den Regisseur. Weiter lesen…

Mehr auf netzwerkB:
Roman Polanski
Da war doch noch etwas in Bezug auf Wim Wenders

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE