Krebs und ‘Akt der Versöhnung‘

21.02.2018: netzwerkB Pressemitteilung

(Foto: Norbert Denef_Rektumkarzinom)

netzwerkB Pressemitteilung vom 21.02.2018

Zum Thema ’Akt der Versöhnung’ hat netzwerkB mit Dr. Hans Zollner, akademischer Vizerektor der Gregoriana und seit 2014 Mitglied der Päpstlichen Kommission für den Schutz von Minderjährigen, Ende 2017 Kontakt aufgenommen.

Am 12. Dezember 2017 folgte eine Telefonkonferenz mit Dr. Hans Zollner und dem Vorsitzenden von netzwerkB, Norbert Denef, Protokoll s. Anlage PDF.

Am 19. Januar 2018 schrieb uns Dr. Zollner folgendes:

„Ich konnte das Anliegen des Aktes der Versöhnung Kardinal O’Malley vorlegen. Er erwähnte daraufhin andere ähnliche Anfragen. Er sagte mir, dass er letztere und den Akt der Versöhnung Mitte/Ende April – bei dem geplanten ersten Treffen der neuen Mitgliedschaft der Päpstl. Kinderschutzkommission – vorstellen und diskutieren will.“

Daraufhin hat der Vorsitzende von netzwerkB, Norbert Denef, Dr. Zollner folgendes mitgeteilt:

„Es wäre sehr freundlich von Ihnen, diesbezüglich nochmals mit Kardinal O’Malley zu sprechen und ihm mitzuteilen, dass ich als Sprecher von netzwerkB gerne bei dem geplanten Treffen der Päpstl. Kinderschutzkommission dabei sein würde, um unseren ‘Akt der Versöhnung’ vorzustellen und als Beitrag zur Diskussion persönlich einzubringen.“

Eine weitere Telefonkonferenz mit Dr. Hans Zollner und Norbert Denef ist für den 12. März 2018 geplant.

Norbert Denef nimmt zu seiner Krebserkrankung wie folgt Stellung:

„Am 20. Februar 2018 teilten mir die behandelten Ärzte mit, dass mein Rektumkarzinom zunächst mit Chemo- und Bestrahlungstherapie behandelt und Mitte/Ende Mai operativ entfernt wird. Eine Darmverlegung, die unumgänglich sei, könne sehr wahrscheinlich ein viertel Jahr später zurückverlegt werden.

Meine Krebserkrankung hält mich nicht davon ab, unseren ‚Akt der Versöhnung‘ Mitte/Ende April – bei dem geplanten ersten Treffen der neuen Mitgliedschaft der Päpstl. Kinderschutzkommission – vorzustellen und einen Diskurs zu führen.“

Weiterführende Information:
Akt der Versöhnung
Protokoll Zollner_Denef_12.12.17
Foto Norbert Denef_Krebs

Für Rückfragen:
netzwerkB – Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt e.V.
Telefon: +49 (0)4503 892782 oder +49 (0)160 2131313
presse [at] netzwerkb.org
www.netzwerkB.org

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE