5 Kommentare

  1. andreas alexander steindl schreibt am :

    hallo team es war zu erwarten wenn man sich die bischöfe ansieht alle so um die 70 jahre alt die werden so lange mauern wie es geht……… solange im vatikan nicht nachhaltig ausgemistet werd heißt das jeder bischof jeder papst von einer soko untersucht und dingfest gemacht werd, werd sich ganz wenig ändern…… ich würde mal vorschlagen das man unabhängige staatsanwälte richter korupttionsstaatsanwalt und polizisten findet und da dann eine soko kirchenmißbrauch und steuerziehung macht eines muß jeden klar sein, das werd noch ein sehr langer kampf sein um da gerechtigkeit oder gar licht zu bringen deshalb viel kraft und kopf hoch wünscht andreas alexander steindl

  2. hildegard schreibt am :

    … tja, Herr Feige, „wer versöhnt sich da mit wem“?
    Wer so fragt, will sie erhalten, die historische Verdrängung ihrer Gewaltstruktur.
    Kirche kennt keine Umkehr zu Recht und Würde, keine klare Haltung.
    Diese Kirche will die Macht der verkleideten Männer mit gesegneten Händen.
    Was für ein Segen???

  3. #NetzwerkB_Mitglied942 schreibt am :

    Klopf,klopf,klopf–> hier kommt mein

    VIRTUELLER ANSCHLAG an/auf das Tor des VATIKANS !
    ~~~~~~~~~~
    Wer sendet es bitte für mich
    mit trojanischerTaube/Fax gen Rom ?
    ~~~~~~~~~~

    Es ist trotz der rechtlich für ALLE Bürger geltenden GESETZE eine jahrzehntelange VORSÄTZLICHE FARCE!

    ALS LOGIKER/Naturwissenschaftler würde ich sagen:

    Das selbstsiccher-arrogante Verhalten aller KIRCHEN-MÄNNER von JEDEM Papst über ALLE Kardinäle bis zu jedem Pfaffen hin BEWEIST,daß es GOTT NICHT GIBT->
    KEINER der Verbrecher/Täterhelfer fürchtet(e) ihn !

    Gäbe es ihn,
    müßten sie doch alle vor ANGST schlottern !
    ~~~~~~~~~~~~
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/staat-zahlt-an-kirchen-so-viel-geld-wie-nie-a-1211217.html
    ~~~~~
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    mal paar Gedankensplitter:
    Art 101
    (1) Ausnahmegerichte sind unzulässig.

    Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.

    (2) Gerichte für besondere Sachgebiete können nur durch Gesetz errichtet werden.

    Art. 136
    (1) Die bürgerlichen und staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten werden durch die Ausübung der Religionsfreiheit weder bedingt noch **beschränkt**.

    Art. 137
    (1) Es besteht keine Staatskirche.
    (2) Die Freiheit der Vereinigung zu Religionsgesellschaften wird gewährleistet.
    (Wenn es sich „Religion“ nennt,doch „Macht“ ist?)

    Der Zusammenschluß von Religionsgesellschaften innerhalb des Reichsgebiets unterliegt keinen Beschränkungen.
    (3) Jede Religionsgesellschaft ordnet und verwaltet IHRE (!) Angelegenheiten selbständig
    ! innerhalb der Schranken des für alle geltenden Gesetzes !

    (Es gibt KEINE Erlaubnis,STAATLICHE Angelegenheiten,in STAATSHAND gehörende Angelegenheiten „zu regeln“=
    #PARALLELGESELLSCHAFT= #MAFIA “ -was sonst?!

    (4) Religionsgesellschaften erwerben die Rechtsfähigkeit nach den allgemeinen Vorschriften des bürgerlichen Rechtes.

    (//Also VERLIEREN/VERLOREN(!) SIE eigentlich IHRE RECHTSFÄHIGKEIT/das Anrecht auf Rechtsfähigkeit,
    sobald/weil sie DAUERHAFT,VORSÄTZLICH,STRUKTURBEDINGT….seit Jahrzehnten die GELTENDEN Strafgesetze/Zivilgesetze/Verfassungsgesetze/
    Menschenrechtsgesetze durch arglistige Täuschung über die TATSÄCHLICHEN Ziele/Grundsätze/Machtstrukturen/kriminellen Hintergründe …
    VERSCHLEIERN gegenüber dem EINZIGEN Souverän, dem VOLK, bewiesenermaßen AUS PRINZIP jahrzehntelang AKTIV riesige Haufen von VERBRECHERN schützen,decken,finanzieren,der ZUSTÄNDIGEN Gerichtsbarkeit entziehen durch #HERBEIFÜHRUNG_von_ #VERJÄHRUNGSTATBESTÄNDEN !
    Oder zählen hunderttausende/millionenfache Täter AUCH noch als Kavaliers-Delikt?

    WER ist denn „vom Teufel“ instrumentalisiert,wenn nicht diese ganze WELTORGANISATION ?!

    Bitte mal logisch die FAKTEN wichten ! //)

    Art. 138
    (1) Die auf Gesetz, Vertrag oder besonderen Rechtstiteln beruhenden Staatsleistungen an die Religionsgesellschaften werden durch die Landesgesetzgebung abgelöst.
    Die Grundsätze hierfür stellt das Reich auf.

    (Ja–WARUM wird hier nicht SOFORT-HEUTE gehandelt?)

    (2) Das Eigentum und andere Rechte der Religionsgesellschaften und religiösen Vereine an
    ihren für Kultus-, Unterrichts- und Wohltätigkeitszwecke bestimmten Anstalten, Stiftungen und sonstigen Vermögen werden gewährleistet.

    (Unter vorsätzlich #rechtsmißbräuchlichem_Verhalten ergaunert,durch #TÄUSCHUNG erasselt- erbettelt,ertrickst,ausgepreßt- WIDERRECHTLICH im Besitz.

    „An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen“.

    Also ist SOFORT (! „Es tritt heute in Kraft“) möglich, die Mittel/Vermögen zu konfiszieren,zu ARRESTIEREN,
    die eben ÜBERHAUPT ZU KEINER ZEIT für diese in täuschender Absicht behaupteten Zwecke
    gebunkert wurden–>

    alle angehäuften RIESIGEN Vermögen,Güter,Mammon-Berge wären SOFORT (!) aus offen erkennbaren Gründen durch den STAAT/die jw.Staaten einzuziehen–
    da deren Erlangung/Anhäufung der mafiösen MACHTERHALTUNG einer #TÄTERSCHUTZORGANISATION diente–und die „caritativen Mäntelchen“ diesen ZWECK NICHT HEILIGEN!

    Bei einer hochkriminellen Rockergang wird auch nicht deren „Kultur-Anteil“ (Pflege von HobbyInteresssen Motorrad-Oldies-Feinmechanikerei / Landschafts-Erkundungsausflügen/Gesangsvereinskultur…) als „#Immunitätsgrund/
    #Haftverschonung/
    #Enteignungsschutz“ usw. angewendet.

    WARUM wird eine HOCHKRIMINELLE Vereinigung denn seit JAHRZEHNTEN komplett aus der GELTENDEN Gerichtsbarkeit ausgenommen?

    Die ZUSTÄNDIGEN #Justizorgane/#Bundesanwaltschaften/#Bundespräsident…
    sind damit bis zum Beweis des Gegenteils
    AKTIV (!) mitverantwortlich an der ERZEUGUNG von
    „Verjährungs-Verfristungstatbeständen“-

    die TÄTER wurden durch die Strukturen/durch die prima FINANZAUSSTATTUNG/Ressourcen aller Art
    gezielt VORSÄTZLICH ihrem RICHTER vorenthalten.

    Der Staat,jeder Staat–hat AKTIV versagt–es herrscht IMMER NOCH tiefstes MITTELALTER–

    Hexen werden zwar nicht mehr so vehement VERBRANNT,dafür flächendeckend VORSORGLICH VERBANNT.

    Würde Jesus nicht FREIWILLIG im Rotationsprinzip mal
    für 2000 Jahre das MATRIARCHAT installieren ?

    WAS SPRICHT DAGEGEN ? Nur die männliche MachtGier ?

    ((//*Güte,Weisheit,Gerechtigkeit sind weiblich!*//)

    SOFORT-unverzüglich-„HEUTE-noch-tritt-es-in-Kraft“
    ist das UMSETZBAR!

    „Götter,bitte hört EINMAL auf atheistische Gebete!“

    Klageeinreichung:
    Die weltweiten schadensersatzberechtigten Menschen erklären mit dem heutigen Tag dem Papst als verantwortlichem Vertreter der katholischen Kirche den ANSPRUCH auf HERAUSGABE aller Güter zuzüglich der VERZUGSZINSEN und aller sonstigen Kosten und Folgekosten aller Art ab dem heutigen Tag zur Abgeltung der entstandenen Schäden aller Art,der Gerichtsverfahren,der Verwaltungskosten,der Minderungen aller Einkommen…EINE VERFRISTUNG/VERJÄHRUNG wird ausdrücklich ausgeschlossen.
    Alle Täterhelfer sowie alle ähnlich schädigenden Strukturen/Vereine sind ausdrücklich eingeschlossen.
    Die gesamte Menschheit macht hiermit ihren dauerhaften Anspruch auf demokratische Machtübernahme und Vermögensherausgabe gegenüber JEDEM Un-Menschen,der Menschenrechte verletzt,geltend. Dieser Rechtsanspruch gilt ewig.

    A-men oder auch A-wifes (-: (-: (-:

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    ->gegen ALLE(!)Täter bzw.deren-schutz-Vereinigungen
    – GGS Artikel 14.2 u.3
    – GGS Artikel 13.3,7
    – GGS Artikel 9.2
    – GGS Artikel 5.5
    – GGS Artikel 3.1+2+3
    – GGS Artikel 2.1
    – GGS Artikel 92 SOFORT anwenden ?!

    Nun müßte sich in JEDEM Land der Erde nur mindestens EIN #zivilcouragierter Regierungschef finden oder
    eine mutige #Staatsanwaltschaft,die einfach mal

    „SOFORT-UNVERZÜGLICH-Es_tritt_HEUTE_in_Kraft“
    das in gerichtsmittelfeste Klage bringt und auch UMSETZT….statt weiter rhetorisch-verlogenes Heucheln zu dulden.

    Was für eine peinliche Schande sind die
    Pseudo-Jünger, die JESUS unerlaubt mit Gier vermarkten,ihn mißBrauchen zum MACHTERHALT ?

  4. Hubert schreibt am :

    Aberwitzig fand ich die Aussage, es müsse nun noch eine -stabile Aufarbeitung- erfolgen.
    So eine Aussage nach über ein Jahrzent Aufarbeitungs-Procedere darf doch wohl nicht wahr sein!
    Wohlwissend, dass diese Aufarbeitungsproceders mit diversen Befragungen oft extremst belastend sind durch Retraumatisierung.
    Nein, es wird sicher keine Aufarbeitung zum Thema mehr benötigt. Was längst hätte erfolgen müssen, ist die Umsetzung der bisherigen Ergebnisse! Eine Umsetzung die nicht nur aus symbolischen Entschädigungsgesten in Form von Almosen besteht. So könnte man Betroffenen wenigstens noch ein weistenstgehend erträgliches Leben ermöglichen ohne Bittstellung zu diversen Behörden.
    Und Betroffene als -behindert- zu definieren ist schon eine strategische Dreistigkeit. So kommt auch schonmal die Empfehlung, sich an -Aktion Mensch- zu wenden. In eine solche Riege gehören Missbrauchsopfer definitiv nicht!
    Ich möchte mal eine Aufstellung, wie Missbrauchsopfer bisher von diversen Institutionen verhöhnt wurden.
    Und von Versöhnung sind wir noch sehr weit entfernt.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel aus den Medien

ARD BRISANT ARD Tagesschau Augsburger Allgemeine Badische Zeitung Berliner Morgenpost Berliner Zeitung DER SPIEGEL derStandard.at DER TAGESSPIEGEL derwesten.de DEUTSCHE WELLE Deutschlandfunk Deutschlandradio DiePresse.com diesseits.de DIE WELT DIE ZEIT FOCUS Frankfurter Allgemeine Frankfurter Rundschau Hamburger Abendblatt Hannoversche Allgemeine Humanistischer Pressedienst Kölner Stadt-Anzeiger Leipziger Volkszeitung Lübecker Nachrichten Mitteldeutsche Zeitung n-tv N24 NDR.de NDR Info Neue Zürcher Zeitung nordwestradio Publik-Forum Saarbrücker Zeitung SPIEGEL ONLINE stern.de SÜDWEST PRESSE Süddeutsche Zeitung taz TP Presseagentur Berlin WAZ WELT ONLINE ZDF heute ZEIT ONLINE